Mac website downloaden

Konzept EinS Heutzutage in dieser verrückten Welt ist es sinnvoll, alle kritischen Online-Daten lokal zu archivieren. Auf diese Weise, wenn das Internet nicht funktioniert (aus welchem Grund auch immer), haben Sie immer noch Zugriff auf Ihre wichtigen Informationen und Daten. Für diejenigen, die zuhören und daran interessiert sind, vorbereitet zu werden, hier ist der schnellste und einfachste Weg, den ich finden konnte, um komplette Offline-Kopien von Websites auf Ihrem Mac (oder iOS) zu archivieren. Es nutzt eine kostenlose App und benötigt etwa 60 Sekunden, um loszulegen. Von dort aus können Die Sicherung von Webseiten im Hintergrund erfolgen, während Sie an anderen Projekten arbeiten. Multitaksing Baby. Mit Fluid können Sie eine Real Mac App (oder „Fluid App“) aus jeder Website oder Webanwendung erstellen und Sofaktum Ihre bevorzugten Web-Apps in OS X-Desktop-Apps umwandeln. Verstehen Sie, dass dieses spezielle Programm buchstäblich das gesamte Internet herunterladen wird, wenn Sie es zulassen. Nun, vielleicht nicht so extrem, aber es wird waay mehr herunterladen, als jede typische Festplatte halten kann. Sie möchten also intelligent sein, wie Sie die App-Einstellungen konfigurieren.

Im Zweifelsfall, rollen Sie einfach mit den Standardeinstellungen und nicht verrückt werden ist ein guter Ort, um zu beginnen. Wird in die Datei herunterladen, dump.html in Ihrem aktuellen Ordner Anstelle von riskantem Verhalten, spielen Sie es cool und nutzen Sie die empfohlenen Einstellungen weiter unten im Artikel erklärt. Außerdem ist es wichtig, nur das herunterzuladen, was Sie brauchen, und beim Herunterladen verantwortlich zu sein. Fangen Sie nicht einfach an, auf den Servern der Menschen zu hämmern. Seien Sie schlau, seien Sie freundlich. Die Schaltfläche wird nicht angezeigt, wenn die Downloadliste leer ist. Erstellen einer Fluid App aus Ihrer Lieblings-Website ist einfach. Geben Sie die URL der Website ein, geben Sie einen Namen an, und wählen Sie optional ein Symbol aus. Klicken Sie auf „Erstellen“, und innerhalb von Sekunden hat Ihre ausgewählte Website ein dauerhaftes Zuhause auf Ihrem Mac als echte Mac-Anwendung, die in Ihrem Dock angezeigt wird.

Sie können alle Informationen zu einem Download in einem Dokument speichern. Auf diese Weise können Sie ein Dokument erstellen, mit dem Sie immer den gleichen Download durchführen können. Wenn Sich SiteSucker in der Mitte eines Downloads befindet, wenn Sie den Befehl Speichern auswählen, hält SiteSucker den Download an und speichert seinen Status im Dokument. Wenn Sie das Dokument später öffnen, können Sie den Download an der Stelle neu starten, an der es aufgehört hat, indem Sie die Schaltfläche Fortsetzen drücken. Die Standardeinstellung für Downloads von Websites auf dem Mac ist für Safari zu fragen. Das ist ein netter Ansatz für Sicherheit und Privatsphäre, aber für bestimmte Websites, denen Sie vertrauen und von denen Sie häufig herunterladen können, ist es praktisch, Safari so einzustellen, dass immer Downloads zugelassen werden, ohne vorher zu fragen. Durchsuchen Sie Ihre Lieblingswebsites mit Standard- und benutzerdefinierten Suchbegriffen. SiteSucker wird für die Ausführung auf Intel-basierten Macintosh-Computern hergestellt und erfordert macOS 10.14 Mojave, 10.15 Catalina oder höher.

Natürlich, um Dateien herunterzuladen, wird Ihr Computer auch eine Internetverbindung benötigen. Der Trick zum Verständnis dieser Ausschlussmuster (reguläre Ausdrücke oder „regex“) besteht darin, zu wissen, dass .* bedeutet, dass Platzhalter mit jedem Zeichen übereinstimmen. Wenn Sie also so etwas wie .*/directory/.* schreiben, entsprechen Sie jeder URL, die die Zeichenfolge /directory/ enthält. In diesem Beispiel würden also alle folgenden URLs ausgeschlossen und NICHT heruntergeladen: .. und so weiter. Wenn Sie dies wissen, und ein wenig Versuch und Fehler, ist es möglich, in jede Website zu gehen, und laden Sie nur, was Sie brauchen, in welcher Sprache Sie es brauchen.