Facebook artikel herunterladen

Da ich dies wusste, habe ich auch Kopien meiner Google-Daten mit einem Tool namens Google Takeout heruntergeladen. Die Datensätze waren exponentiell größer als meine Facebook-Daten. Allein für mein persönliches E-Mail-Konto hat Googles Archiv meiner Daten acht Gigabyte gemessen, genug, um etwa 2.000 Stunden Musik zu fassen. Zum Vergleich: Meine Facebook-Daten betrugen etwa 650 Megabyte, was etwa 160 Stunden Musik entspricht. Wenn Sie eine Kopie Ihrer Facebook-Daten herunterladen, wird ein Ordner mit mehreren Unterordnern und Dateien angezeigt. Die wichtigste ist die „Index“-Datei, die im Wesentlichen ein Rohdatensatz Ihres Facebook-Kontos ist, wo Sie unter anderem durch Ihr Profil, Ihre Freundesliste, Ihre Timeline und Ihre Nachrichten klicken können. Wenn Sie es noch nicht getan haben, scrollen Sie zurück zum Anfang dieses Artikels und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr eigenes Archiv herunterzuladen. Page durch sie, denken Sie darüber nach, tun Sie Ihr Bestes, um die schlecht gestalteten Teile zu überstehen. Das Archiv ist nicht nur ein Beweis für Sie, was Facebook auf Sie hat.

Sie können es auch zu einer nützlichen Ressource machen, vorausgesetzt, es inspiriert Sie nicht, Facebook einfach zu löschen. Facebook kündigte jedoch am Mittwoch an, dass es in den kommenden Wochen die Daten erweitern wird, die sie herunterladen können, um Likes, Reaktionen, Suchverlauf und Standortverlauf einzuschließen. Das soziale Netzwerk plant auch, eine Option für Benutzer hinzuzufügen, um die Daten an einen anderen Dienst zu übertragen, wenn sie möchten. Ein Teil des Rollouts umfasst ein neues Tool namens Zugriff auf Ihre Informationen, mit dem Benutzer alte Beiträge, Reaktionen, Kommentare und den Suchverlauf einfacher anzeigen und löschen können. Hier war die größte Überraschung in dem, was Google auf mich gesammelt: In einem Ordner mit der Bezeichnung Ads, Google hielt eine Geschichte von vielen Nachrichtenartikel, die ich gelesen hatte, wie eine Newsweek-Geschichte über Apple-Mitarbeiter in Glaswände n-Shopping und eine New York Times Geschichte über den Herausgeber unserer Modern Love Kolumne. Ich habe nicht auf Anzeigen für eine dieser Geschichten geklickt, aber der Suchriese protokollierte sie, weil die Seiten Anzeigen von Google bedient hatten geladen. In den Facebook-Einstellungen für Dein Konto – direkt unter dem Link, um es zu deaktivieren – gibt es die Möglichkeit, eine Kopie all deiner Facebook-Daten herunterzuladen. Die Datei kann ein gruseliger Weckruf sein: All die Jahre des Surfens im News Feed und des Teilens von Selfies, Verlobungen und Geburtstagswünschen auf Facebook haben das Unternehmen ziemlich viel über Dich gelehrt.

Sie, der Benutzer, sind Teil des Grundes, dass Facebook so gut im Targeting von Anzeigen geworden ist. Sie geben ihnen alles, was sie brauchen, um es zu tun. Wie Facebook personenbezogene Daten sammelt und behandelt, stand diese Woche im Mittelpunkt, als Mark Zuckerberg, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, im Kongress Fragen zum Datenschutz und zu seiner Verantwortung gegenüber den Nutzern beantwortete. Während seiner Aussage sagte Herr Zuckerberg wiederholt, Facebook habe ein Tool zum Herunterladen Ihrer Daten, das es „den Leuten ermöglicht, alle Informationen, die sie in Facebook eingefügt haben, zu sehen und herauszunehmen“. (Wer seine eigenen Facebook-Daten herunterladen möchte, kann diesen Link nutzen.) Schritt 6: Standardmäßig wird das Menü so eingestellt, dass jedes Datenelement aus jeder möglichen Kategorie heruntergeladen wird. Wenn Sie keine Daten aus einer bestimmten Kategorie herunterladen möchten, tippen Sie darauf, um das Häkchen daneben zu entfernen. Es gibt eine Menge anderer Informationen in den herunterladbaren Daten, einschließlich jeder Facebook-Nachricht, die du jemals gesendet oder empfangen hast, deiner gesamten Facebook-Timeline und einer Liste von Drittanbietern, die deine Kontaktinformationen haben. Laut Facebook könnte dieser Download auch die „einzigartige Nummer“ enthalten, die Facebook Ihnen für Gesichtserkennungszwecke zuweist, basierend auf den Fotos, die Sie auf der Website markiert haben. Wenn Sie zum ersten Mal eine Kopie Ihres Datenarchivs herunterladen und die komprimierte Datei entpacken (hier ist ein schnelles How-to), sieht es ungefähr so aus: Als ich letzte Woche eine Kopie meiner Facebook-Daten heruntergeladen habe, habe ich nicht erwartet, viel zu sehen.